Hitze-Voraussagen verlangen Absage der Samstagveranstaltung – Nachholtermin am Dienstag

(GelsentrabPR) – Vorhergesagte Temperaturen von deutlich über 30 Grad haben die Verantwortlichen im GelsenTrabPark zu einer Entscheidung gezwungen. Nach reiflicher Überlegung hat man sich entschlossen, den Renntag am Samstagnachmittag zum Schutz der Gesundheit der Pferde abzusagen. Als Nachholtermin wurde der Dienstag der kommenden Woche (2. Juli) festgelegt.

Rennbeginn ist dann um 18.15 Uhr, die Qualifikationen finden wie gewohnt im Vorfeld ab 17.30 Uhr statt. Alle Teilnehmer für den Samstag bleiben selbstverständlich startberechtigt, zusätzlich können am Montag bis 11 Uhr weitere Pferde angegeben werden. »Einen einmal angesetzten Termin so kurzfristig abzusagen ist für einen Veranstalter immer die letzte Option, doch das Wohl der Pferde muss selbstverständlich Vorrang vor allen anderen Interessen haben. Wir hoffen unsere Besucher nun am Dienstagabend bei angenehmeren Bedingungen begrüßen zu dürfen«, erklärte Rennbahn-Präsident Uwe Küster auf Nachfrage.

X